CD news
Der „James Dean der Schlagerwelt“ setzt noch einen drauf: Eric Philippi veröffentlicht eine besondere, erweiterte 2CD-Neuauflage seines aktuellen Erfolgsalbums mit acht brandneuen Titeln!


++ „Schockverliebt (Die Zweite)“ erscheint am 12. August – inklusive 8 neuen Titeln sowie 10 Alternativ-Versionen ++ Inklusive Duett mit Howard Carpendale ++

Umwerfend große Pop- und Schlagergesten, Gänsehautgarantie mit Chören, Gitarren, Klavier, Trompeten und tanzbaren Beats: Mit seinem Debütalbum „Schockverliebt“ ist Eric Philippi im September letzten Jahres direkt in die Top-15 der Offiziellen Deutschen Albumcharts eingestiegen. Jetzt setzt der Sänger und Multiinstrumentalist aus dem Saarland noch einen drauf: Die um eine Bonus-CD erweiterte neue Edition „Schockverliebt (Die Zweite)“ erscheint am 12. August als 2-CD im Digipack bei TELAMO.
Neben brandneuen Titeln hat der junge Popschlager-Allrounder, der im vergangenen Spätsommer die „Schlagerchallenge.2021“ gewinnen konnte, darauf auch ausgewählte Akustik-, Remix- und Karaoke-Versionen versammelt. Abgerundet wird die 2CD-Edition im Digipack durch ein Poster-Booklet mit Fotos, die ähnlich persönlich sind wie sein Songwriting: Auch visuell lädt Eric seine Fans damit in eine Welt ein, in der er sich zusammen mit seiner Familie, guten Freunden und Musiker-Kollegen zeigt.
Bereits mit den 16 Titeln des Originalalbums hat der 25-Jährige eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht nur ein leidenschaftlicher Interpret, sondern auch ein echter Vollblutmusiker, Songwriter und vielseitiger Musikproduzent ist, der diesen zutiefst persönlichen Titeln auf immer neue Art und Weise seinen Stempel aufdrückt. Angefangen bei den powervollen Hooks von „Ticket ins Abenteuer“ und dem Eighties-Einschlag von „1000 und 1 Wunder“, über Album-Highlights wie „Ein letzter Kuss“, bis hin zum XXL-Fankurven-Feeling der Titelsingle, entführt einen der junge Saarländer im Verlauf von „Schockverliebt“ in stetig neue Klangregionen und präsentiert dabei inspirierende Geschichten ummantelt von packenden Arrangements.
Die exklusive Bonus-CD der erweiterten Edition vereint obendrein über ein halbes Dutzend bisher unveröffentlichte Songs und auch damit unterstreicht Eric, wie facettenreich sein Songwriting ist. Abgerundet wird die Bonus-CD durch gleich 10 zusätzliche Alternativ-Versionen. Eric interpretiert dafür ausgewählte Album-Highlights neu und zeigt mit jeder Neuaufnahme, dass grandiose Songs in jedem Genre und in jeder Lautstärke „funktionieren“. Darüber hinaus darf die mit Howard Carpendale aufgenommene Friedens-Single „Weiße Taube“ auf dieser Edition natürlich auch nicht fehlen – und sie klingt in der neuen Gospel-Version sogar noch intensiver. Abschließend präsentiert er mit einer textlich umgeschriebenen Version von „Komm ich zurück“ („Ich lieb euch zurück“) noch ein ganz besonderes Dankeschön: Eric bedankt sich mit diesem persönlichen Song bei seinen Eltern für die große Unterstützung auf seiner musikalischen Reise.
Im Jahr 1997 geboren, zog es Eric Philippi schon als kleinen Jungen auf die Bühne – er war der Entertainer der Großfamilie. Obwohl der Sänger und Multiinstrumentalist (u.a. Trompete, Klavier) schon als Kind regelmäßig auf sämtlichen Festen und Partys auftrat, entschied er sich doch zunächst für eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker. Während er nebenher schon erste Preise gewann (u.a. Newcomer-Wettbewerb des Saarländischen Radiosenders „Radio Salü“, 2015), war nach einer Geburtstagsfeier seines Chefs, bei der aus einem „kleinen Ständchen“ ein vollwertiges Spontankonzert geworden war, allen klar, dass er „nicht unter die Hebebühne, sondern auf die Showbühne“ gehörte.
Es geht ihm um inspirierende Anekdoten, um lebhafte Erinnerungen und große, geteilte Momente. Mit dem Debütalbum „Schockverliebt“ eroberte Eric Philippi im September 2021 direkt die Top-15 der Offiziellen Deutschen Albumcharts – und präsentiert jetzt ein besonderes, erweitertes Update: Auf der neuen Edition „Schockverliebt (Die Zweite)“!

Die Album-Edition „Schockverliebt (Die Zweite)“ erscheint am 12. August.



„Schlager für Alle – Herbst / Winter 2022/2023“ – vereint die Dauerbrenner, Hits und Newcomer diesen Jahres auf 3CDs.

Auf insgesamt 60 Titeln sind die größten Stars des Schlagerhimmels zu finden, wie Eloy de Jong, Fantasy, Anna-Carina Woitschack, Marianne Rosenberg, Daniela Alfinito, Nicole, Ireen Sheer, Giovanni Zarrella uvm.
Ob Newcomer*innen oder die ganz großen Namen des Schlager-Business; „Schlager für Alle – Herbst / Winter 2022/2023“ bietet die perfekte Mischung aus den besten Ohrwürmern. Der italienische Gentleman Giovanni Zarrella mit seinem Hit „UN ANGELO (ANGELS)“ oder Shootingstar Eric Philippi mit dem Titel „Ein Wunsch“ dürfen natürlich auf dieser Kompilation auch nicht fehlen. Gleichsam mit Chartstürmerin Daniela Alfinito, Schlagerurgestein G.G. Anderson und selbstverständlich auch das erfolgreichste Schlagerduo Europas Die Amigos runden diese ganz besondere Vielfalt perfekt ab.
Auch der Titel „Wir sagen danke schön“ von Olaf der Flipper findet sich auf dieser einzigartigen Zusammenstellung wieder. Dieser absolute Gute-Laune-Garant begleitete in diesem Jahr die Festivalsaison und lädt direkt zum Mitsingen, Mittanzen und Mitfeiern ein!
Schlager für Alle – Die Sammlung, die bei keinem Schlagerfan fehlen darf. „Schlager für Alle – Herbst / Winter 2022/2023“ erscheint am 12. August 2022 bei Telamo



Patrick Lindner liefert eine echte Hommage an den einen Herzensmenschen! Seine neue Single „Unfassbar“ erscheint am 12. August und sorgt für Schmetterlinge im Bauch.

Der gebürtige Münchener hat privat seit vielen Jahren die große Liebe gefunden. Mit seinem Titel „Unfassbar“ veröffentlicht er einen Titel, der tanzbar ist, aber gleichzeitig durch die gefühlvollen Worte ins Herz trifft. Wir alle kennen diesen einen Moment – man lernt einen Menschen kennen, der einen völlig in seinen Bann zieht. So heißt es direkt in der ersten Strophe: „Herzüberfall, kann es nicht begreifen… Das ist einfach unfassbar, was du mit meinem Herzen machst“.

Während der Text aus der Feder von Alexander Scholz und die Komposition von Hens Hensen stammt, ist Jens Lücking erneut als Produzent für die Uptempo-Nummer verantwortlich. Die eingängige Melodie und das Wort „Unfassbar“ gehen direkt ins Ohr und laden zum Tanzen ein. Patrick Lindner: Es gefällt mir sehr gut, dass der neue Song mit seiner Aussage kurz und bündig ist, was sich sehr leicht einprägt. Außerdem ist sie sehr zeitgemäß produziert. Im Gegensatz zu ‚Lieben kann man nicht allein‘, die eher ein klassischer Schlager ist, ist die neue Single wieder ein ganz moderner Popschlager.“

Vor allem ist der neue Track eine Gute-Laune-Nummer mit Hit-Potenzial und eine Hymne an das schönste Gefühl der Welt: das Verliebt sein. Passend zu den warmen Sommertagen, an denen die „Moleküle“ öfter verrückt spielen. Nicht umsonst singt Patrick Lindner im Refrain: „Ich war noch nie so krass verliebt“, „Unfassbar, dass es Engel wirklich gibt“. Kaum jemand besingt die Liebe so gefühlvoll, wie Patrick Lindner: „Im Schlager geht es meist um das positive Zusammenfinden zweier Herzen. Aber egal, ob Single oder in einer Partnerschaft – wichtig ist, dass die Leute mit meiner Musik Spaß haben. Dazu tanzen, mitsingen und wenn dabei noch eine Botschaft rüberkommt, ist das einfach wunderbar.“

Seit über 30 Jahren steht der sympathische Sänger mittlerweile auf der Bühne. Immer wieder hat er sich musikalisch neu erfunden, wagte öfter einen neuen Sound. Ohne dabei aber seinen typischen Charme zu verlieren: „Es ist mir immer wichtig die Vielseitigkeit zu unterstreichen, ohne dabei sein Gesicht zu verlieren. Ich denke, das ist mir in den letzten Jahren immer sehr gut gelungen. Vor allem bin ich meinem Publikum dankbar, dass sie diesen Weg immer mit mir gehen. So habe ich die Möglichkeit, mich immer wieder auch auszuprobieren.“

Die neue Single „Unfassbar“ erscheint am 12. August 2022 bei TELAMO.



GOLD für „Freiheit“ Award-Überraschung beim Amigos-Jubiläumsfest

„Oh, wie ist das schön“, singen die Fans in der vollbesetzten Hessenhalle. Zum Jubiläumsfest „50 Jahre Amigos“ strömten am Samstagabend über 2.000 Amigos-Fans ins oberhessische Alsfeld. Seit 2020 fieberte die Fan-Familie diesem Event entgegen, das in diesem Jahr endlich durchgeführt werden konnte. Im 5-stündigen Programm begrüßten Karl-Heinz und Bernd Ulrich Schlagerstar Andy Borg und Chart-Stürmerin Daniela Alfinito. Durch den Abend führte Hansy Vogt, der im zweiten Show-Teil der Brüder unter tosendem Applaus des Publikums die GOLD-Verleihung anmoderierte. Während die Amigos, Produzent Michael Dorth und Amigos-Manager Wilfried Emig auf der Bühne die GOLD-Awards für „Freiheit“, das 6. Triple1-Chart-Album, das 2021 veröffentlicht wurde, entgegennahmen, begleiteten Fangesänge die Verleihung: „Oh wie ist das schön!“ Überraschung gelungen!

Bernd und Karl-Heinz Ulrich teilten diesen besonderen Moment mit ihren Fans, „ohne die unsere über 50-jährige Karriere nicht möglich gewesen wäre. GOLD für „Freiheit“ bedeutet uns sehr viel, da dieser Award für den Zusammenhalt steht, für den Rückhalt, den unsere Fans uns gerade in der Pandemie haben spüren lassen. Wir sind immer füreinander da und das feiern wir heute umso mehr!“

Das aktuelle Album „Liebe siegt“ bescherte den Amigos Ende Juli in Deutschland zum
14. Mal die Chartspitze, holte auch in Österreich erneut die Eins und platzierte sich in der Schweiz auf #2. Am 22. Juli 2022 bei TELAMO erschienen, könnte sich bereits der nächste GOLD-Kandidat abzeichnen.

 



Giovanni Zarrella verneigt sich vor den Backstreet Boys „NON PUOI LASCIARMI COSI“ („QUIT PLAYING GAMES“) (VÖ 5.8.22)

Auf seinem neuen Album „PER SEMPRE“ schlägt Giovanni Zarrella eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der internationalen Musikgeschichte und der Sprache seines Herzens, wenn er den Schlager-Orbit verlässt und den Blick stattdessen auf jene Pop-Meilensteine richtet, die ihn persönlich seit vielen Jahren begleiten. Nachdem er das neue Studioalbum mit seiner packenden Interpretation von „Angels“ („UN ANGELO“) angekündigt hatte, taucht er nun noch tiefer ein in die Neunziger – und in die Ära der Boygroups: Mit der neuen Single „NON PUOI LASCIARMI COSI“ präsentiert Giovanni ein grandioses Update zum Backstreet-Boys-Meilenstein „Quit Playing Games“ – ab dem 05.08. überall im Stream und zum Download.

Der von Max Martin produzierte Mittneunziger-Megahit „Quit Playing Games“ von den US-Jungs um Nick Carter wird bei ihm zum ultragefühlvollen „NON PUOI LASCIARMI COSI“ – was die mit viel Romantik aufgeladene Melodie aus dem Jahr 1996 nicht nur klanglich ins südeuropäische Hier und Jetzt holt, sondern passend zum italienischen Gesang mit noch mehr Sunshine-Exotik und Beachparty-Vibes daherkommt, für die Giovannis angestammter Produzent Christian Geller sorgt. „Ich sag’s ganz ehrlich: in den Neunzigern wollte jeder ein Backstreet Boy sein – das galt für alle meine Freunde und natürlich auch für mich. Wir wollten auch so ein Typ aus einer Boy-Band sein, weil wir dachten, ‘Hey, das sind einfach die Coolsten.’ Allein deshalb wollte ich unbedingt einen Song von den Backstreet Boys auf dem neuen Album haben“, so sein Kommentar über den Megahit der US-Gruppe, die damit vor gut 25 Jahren die internationalen Charts überrollen konnte. Tatsächlich gab es schon damals eine italienische Version mit dem Titel „NON PUOI LASCIARMI COSI“, deren Strophen damals von Kevin und Howie eingesungen worden waren…

Dass Giovanni Zarrella bis heute ein Riesenfan der Boygroup-Ära ist, hört man mehrfach im Verlauf des neuen Albums, für das er sonst auch Meilensteine von ABBA, Elton John, Wham!, Chris Isaak & Co. neu interpretiert hat. „Das waren einfach die schönsten Balladen“, sagt der Allrounder, für den kurz nach der Jahrtausendwende schließlich alles in der Gruppe Bro’Sis anfangen sollte, weiter über den Boygroup-Sound der Neunziger.

Insgesamt bezeichnet Giovanni das neue „PER SEMPRE“-Album, das zwei Wochen nach der neuen Single erscheint, als Schlusspunkt und großes Finale jener Trilogie, die er 2019 mit „La Vita è Bella“ begonnen und zuletzt mit „CIAO!“ erfolgreich fortgesetzt hatte: Indem er den Blick auf die internationale Hitlandschaft richtet, kann er nicht nur in seine geliebte Boygroup-Ära eintauchen, sondern auch internationale Gäste wie Michael Bublé an seine Seite holen – und so die dritte Stufe dieser Trilogie zünden. „Das sind ausnahmslos Songs, die mich ein Leben lang begleitet haben – und die an verschiedenen Punkten meines Lebens eine ganz besondere Bedeutung hatten“, so Giovanni über Soloalbum #3.

Mit seinem zweiten Soloalbum „CIAO!“ sollte er zuletzt alles abräumen und nicht nur zum ersten Mal als Solokünstler Platz #1 der deutschen und österreichischen Charts erobern (flankiert von Platz #2 in der Schweiz!), sondern obendrein auch noch das „erfolgreichste Schlageralbum des ersten Halbjahres 2021“ abliefern. Gut 20 Jahre nach seinem Durchbruch ist Giovanni Zarrella damit so erfolgreich wie nie zuvor: Inzwischen mit eigener Musikshow im Primetime-TV angekommen, richtet er seinen Blick dieses Mal über den mitteleuropäischen Tellerrand und taucht ein in die internationale Musikgeschichte …

Noch ein Grund zur Vorfreude: Ab September tritt Giovanni Zarrella seine erste große Solo-Tournee an – dann auch mit den brandneuen Hits von „PER SEMPRE“ im Gepäck!

Das Sommeralbum 2022 heißt „PER SEMPRE“ und ist ab 19. August überall erhältlich. Neben einer CD und einer Doppelvinyl gibt es auch wieder eine exklusive limitierte Fanbox, die zusätzlich zu den 15 neuen Songs einen exklusiven Early Entry Vip Pass zum Soundcheck der Live Tour 2022, ein One-size Tour T-Shirt und ein Schlüsselband – alles im neuen PER SEMPRE Design – enthält.

 



Die Schlagerboys präsentieren ihre erste Single „Mein Stern“ (05.08.22)

„Die Schlagerboys“ sind das neue deutsch/niederländische Schlager-Pop-Duo bestehend aus Mitch & Dominic. Die beiden präsentieren poppige Schlagersongs, die direkt ins Ohr gehen und die man so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Als erste Single holen die besten Freunde den „Ayman“-Klassiker „Mein Stern“ ins Jahr 2022 und präsentieren eine moderne Pop-Schlager Version des Riesenhits. Für den Sound zeichnet sich Erfolgsproduzent Ivo Moring verantwortlich, der unter anderem bereits mit DJ Ötzi, Jürgen Drews, Beatrice Egli, Roland Kaiser und vielen weiteren Stars zusammengearbeitet hat und nun also auch „Die Schlagerboys“ in Hamburg ans Mikrofon bittet.

„Die Schlagerboys“ – Mitch & Dominic

Mitch ist 23 Jahre alt und wohnt mit seinen Eltern und seinen Geschwistern in einem kleinen Dorf in Holland. Seit seinem 6. Lebensjahr ist Singen ein großer Teil seines Lebens – kein Wunder also, dass nahezu all seine Hobbys mit Musik zu tun haben. Mit 12 Jahren nahm er seinen ersten Gesangsunterricht, bevor er mit 14 Jahren zum ersten Mal zur Gitarre gegriffen hat. Neben Musik ist der Sport, besonders Fußball, seine große Leidenschaft. Seit einigen Jahren tourt Mitch bereits als Mitglied einer Cover Band erfolgreich durch die Niederlande und hat bereits auf vielen Bühnen gestanden.

Dominic ist 24 Jahre alt und in Würzburg geboren, schon in frühester Kindheit hat die Musik es ihm angetan und somit spielt er bereits seit seinem 5. Lebensjahr Gitarre. Mit 9 Jahren kam dann noch Klavier dazu. 2016 wurde Dominic sogar der Kulturpreis in der Sparte Musik von der Stadt Würzburg verliehen und ist seither der jüngste Preisträger, der jemals diesen Preis gewonnen hat. In den letzten Jahren trat er als Solokünstler auf, unter anderem beim „Champions for Charity“ von Dirk Nowitzki und Mick Schumacher in der BayArena in Leverkusen oder beim „Sprungbrett Festival“ als Support Act für Wincent Weiss. Eines seiner bisherigen persönlichen Highlights war die Zusammenarbeit mit Gayle Chapman, der ehemaligen Keyboarderin von Musiklegende Prince, mit der er einen eigenen Song produziert und dafür ein Musikvideo in den USA und Deutschland gedreht hat. Seine Hobbys sind Freestyle Skiing, Modeln und sein eigenes Fashion Label „Jellies Wear“.

Nun haben sich die beiden Vollblutmusiker zusammengetan um gemeinsam als Duo die deutsche Musikszene, besonders den Schlager, aufzumischen.

Die neue Single „Mein Stern“ erscheint am 05.08.2022 bei Telamo.



Ricky Maier „Love is in the Air“ erscheint am 05.08.22

Eine Handvoll Worte und man hat sofort die Melodie im Ohr. Völlig nebensächlich, ob man Englisch versteht oder nicht! 1977 erstmals veröffentlicht, umarmte dieser ultimative Lovesong von Australien aus mehrfach die Welt. Der unvergessene Rex Gildo hat diesen Welthit noch im selben Jahr auf Deutsch gecovert. Und jetzt liegt diese Discomusik wieder in der Luft: Beim Rendezvous mit dem ’22er Schlager-Sound fegt diese Jugendliebe von Generationen mit 122 Beats pro Minute „On Air“ wie ein zärtlich gehauchter Kuss über die Tanzflächen. Von Felix Gauder und Armin Pertl im typischen 70iger Jahre Disco-Rhythmus leichtfüßig in Szene gesetzt, wirkt der für Ricky Maier maßgeschneiderte Ohrwurm vertraut wie ein alter Bekannter.

„Love is in the Air – weil du in der Nähe bist.
Love is int he air … ich fühl, dass es Liebe ist.
Love is in the Air, ….“

„Meine Eltern hatten in den 80ern ein Stammcafé. An das Café angeschlossen war noch eine alte Greißlerei („Tante-Emma-Laden“). Im hinteren Bereich des Cafés stand eine Musikbox, die ich immer mit 50 Groschenstücken von meinen Eltern fütterte! Dann durfte ich einen Buchstaben und eine Zahl drücken. Eine Single, die ich rauf und runter spielte, war „Love is in the Air“ von John Paul Young! Ich liebe den Beat dieser Nummer seit damals und den warmen Sound des Arrangements! Es war mein Traum, diese Nummer selbst als Interpret zu performen. Drei Jahrzehnte musste ich warten, bis sich mein Wunsch mit dieser Single erfüllt. Armin Pertl und Felix Gauder haben mir diese zum Geschenk gemacht! Um das Ganze abzurunden – auch weil ich ein Riesen 70er-Jahre-Fan bin, habe ich mich in Schale geworfen und wir haben ein Retro-Disco-Fever-Video dazu gedreht. Der Anzug, den ich in diesem Musikvideo trage, ist eine Reminiszenz an den Anzug von Rex Gildo in seinem Musikvideo zu „Love is in the Air“.“

Voller Überraschungen, voller liebevoller Details, voller Leben steckt das ganze Album „Die ewig jungen Wilden“. Mit Sounds zum Nachfühlen und Wohlfühlen. Mit Lyrics, deren emotionale Sprache so erlebnisreich ist, dass man noch mehr entdecken möchte. Die 14 energiegeladenen Songs sind „ewig jung und wild“, ungezähmte Gefühle, zum Abfeiern und Reinkuscheln. Veröffentlicht wird das Album im August 2022 (Telamo) und ist auch im MPN verfügbar.

„Love is in the air“ erscheint am 5.8.22 bei TELAMO



Marc Pircher „Du und ich – für immer“ erscheint am 05.08.2022 bei Telamo.

Nachdem Marc Pircher mit „Was hast Du heute Nacht getan“ nicht nur das Jubiläumsjahr eingeläutet, sondern gleichzeitig auch sein neues Album angekündigt hat, folgt nun die zweite Singleauskopplung aus dem neuesten Longplayer „Du und ich – für immer“.

Zwar war von Anfang an klar, dass der Party-Sound seiner letzten Single „Was hast Du heute Nacht getan“ nicht mehr getoppt werden kann, weniger mitreißend ist Marc Pirchers neuestes Werk „Du und ich – für immer“ jedoch keinesfalls. „Hast mir gezeigt, wie fliegen geht. Hast meine Welt zum Licht gedreht“, beginnt der Vollblutmusiker sein neuestes Werk und lässt damit keine Zweifel daran, dass es sich um eine vertonte Liebeserklärung handelt. Dass diese auch noch durch und durch tanzbar ist, wird spätestens klar, wenn die Worte „Du und ich für immer, für immer und für ewig“ den Refrain einläuten und vermutlich kein Tanzbein mehr ruhig stehen lassen. Während sich Marc Pircher höchst selbst für die Komposition verantwortlich zeigt, hat ihm Wolfgang Hofer den Text für die Liebes-Party-Nummer quasi auf den Leib geschnitten.

Die Single „Du und ich – für immer“ ist ab dem 05.08.2022 im MPN abrufbar und ab so-fort als Stream und Download erhältlich.